Wege der Klarheit

Meditation

Bewusst oder Unbewusst – jeder kennt Meditation, auch wenn er es nie so benennen würde.

Tätigkeiten, in denen man völlig aufgeht und an nichts anderes mehr denkt, können Meditation sein. Manche erleben dies beim Malen, Musik hören, Bügeln, Beobachten eines Sonnenunterganges o.ä..

So stellt man vielleicht im Nachhinein fest, dass:

  • Arbeiten mit mehr Leichtigkeit von der Hand gegangen sind
  • Zeit keine Rolle mehr spielte
  • Entscheidungen mit mehr Klarheit getroffen wurden
  • sich mehr Ausgeglichenheit und Ruhe eingestellt haben
  • wieder mehr Energie zur Verfügung steht uvm.

Letztendlich hat jeder seinen eigenen Zugang zur Meditation, den es zu entdecken gilt.
In unserer hektischen Zeit wird es jedoch zunehmend schwieriger, sich hierauf zu besinnen, im Augenblick zu leben, zur Ruhe zu kommen und sich immer wieder auszurichten.

Gemeinsam geht es leichter - so ist das Meditieren in der Gruppe eine Unterstützung.

In unseren Meditationsabenden bieten wir die Möglichkeit verschiedene Techniken kennenzulernen:

  • Meditationen verbunden mit Bewegung, z.B. Kundalini, Herzmeditation
  • Geführte Meditationen, z.B. anhand eines Textes
  • Bewusstes Verweilen in der Stille
  • Mantren singen

Wir bieten Raum zum Ankommen, stehen für Fragen und einen anschließenden Austausch gerne zur Verfügung.

Den Ablauf des Meditationsabends richten wir an den jeweiligen Bedürfnissen der Gruppe aus. Deshalb ist die Teilnehmerzahl auf max. 6 Personen begrenzt. Darüber hinaus können Sie auch Einzeltermine vereinbaren.

Wir bitten um vorherige Anmeldung.